Über mich

Schon als ganz junger Mensch hat mich die Frage beschäftigt, was es braucht, um glücklich und erfüllt durch das Leben zu gehen. Damals (und auch heute noch) habe ich diese Art und Weise zu leben, damit verglichen, wie eine Kugel durch das Leben zu rollen. Wenig Kanten, was aber nicht beliebig heißt und der Kern fest definiert.

Über die Jahre habe ich einiges versucht und bin auch oft hängen geblieben. Dabei habe ich aber für mich vieles gelernt, was ich gerne anderen weitergebe.

Von der Grundausbildung Ingenieurin für Bekleidungstechnik, habe ich mich in den letzten zwanzig Jahren mit Themen der Spiritualität und der Persönlichkeitsentwicklung auseinandergesetzt. Ich habe einen Master in Spiritueller Theologie (Uni Salzburg), habe Ausbildungen in Transaktionsanalyse, Organisationsaufstellung und systematischen Arbeitens und bin Iyengar-Yogalehrerin.